Cucumberland Hannover Sloe Gin – neu, limitiert und als exklusive Erstausgabe auf der infa 2017

Bei uns dauert alles etwas länger. Weil wir uns Zeit nehmen. Denn wir arbeiten nach folgender Maxime: alles ist handgemacht, gut und einzigartig.

Nicht nur uns selbst, sondern auch allen Testern muss es ausnahmslos gut schmecken. Und bei unserem Theaterverein Vinolentia haben wir außgesrpochen kritische Zungen, die kein Blatt vor den Mund nehmen – höchstens das Glas in die Hand.

Nur so kann ein Produkt zu etwas Einzigartigem werden. Etwas Gewöhnliches herzustellen, ist nicht unser Ding. Etwas Außergewöhnliches und Unverwechselbares schaffen – das macht die Freude aus, die uns antreibt.

Nach dieser Vorgehensweise haben wir schon den Cucumberland Hannover Dry Gin entwickelt. Und nun haben wir uns den etwas angestaubten, aber zunehmend wieder beliebteren Sloe Gin aus Tante Elizabeths Spirituosentheke vorgenommen. Hier ist wieder etwas Unverwechselbares entstanden: ein aromatischer Sloe Gin, der den Beinamen „Gin“ zu Recht verdient.

Die meisten Sloe-Gins sind nämlich einfache Schlehenliköre: Hier wird oft nur der Saft oder Konzentrat von Schlehen, Sirup und viel Zucker verwandt. Das Ergebnis ist recht süß, verwässert und erinnert weder an einen Gin noch an den aromatisch säuerlichen Geschmack der Schlehe.

Für den Cucumberland Hannover Sloe Gin kommen dagegen nur frische, ganze Beeren zum Einsatz. Die von alters her für ihre Heilkräfte bekannte Schlehe verleiht unserem Cucumberland Hannover Sloe Gin dabei nicht nur seine rubinrote Farbe, sondern auch ein unverwechselbar mildfruchtiges Aroma. Abgerundet werden die Geschmacksnoten durch die herbe, nach Mazeration leicht süßlich-fruchtige Vogelbeere der heimischen Eberesche. Keine Angst: die Vogelbeere ist nicht giftig.

Die Beeren höchster Güte werden von Hand gesammelt, eingefroren und schließlich kurz vor Produktionsbeginn unserem streng gehüteten Rezept beigemischt. Nach mehrmonatiger Mazeration bei optimalen Temperaturen im Fass erfolgt die schonende Filtration. In der Flasche landet dann eine ausgewogene Komposition mit insgesamt 30 Zutaten und 34% Volumenprozent.

Somit eignet sich der Cucumberland Hannover Sloe Gin hervorragend für Longdrinks, wie zum Beispiel den Sloe Gin Fizz, Sloe Secco, Sloe Tonic oder Sloe Lemon. Für die kalte Jahreszeit genießt man ihn aber auch pur als Digestiv.

Der Cucumberland Hannover Sloe Gin wird exklusiv auf der infa 2017 als Erstausgabe in limitierter Auflage von 214 Flaschen angeboten. Die nächste Abfüllung wird erst wieder zum Ende des Jahres oder Anfang 2018 erhältlich sein.

Unsere Rezeptvorschläge

Cucumberland Hannover Sloe Gin pur – als Digestiv für die kalte Jahreszeit.

Cucumberland Sloe Gin Fizz
5 cl Cucumberland Hannover Sloe Gin + 2 cl frischer Zitronensaft + 1 cl Sirup + Soda

Cucumberland Sloe Secco
3 cl Cucumberland Hannover Sloe Gin + Prosecco

Cucumberland Sloe Gin & Mixer
3 cl Cucumberland Hannover Sloe Gin + Tonic Water oder Bitter Lemon